IHS

Die IHS ist fester Bestandteil des SC Mühlried und hat sich als Abteilung „Historischer Schwertkampf“, dem Schwertfechten nach historischen Vorbildern wie Johannes Liechtenauer und anderen Fechtmeistern in seiner Traditionslinie verschrieben. Neben dem Schwertkampf fließen auch Techniken des waffenlosen Nahkampfs ein.

Zusätzlich zu den wöchentlichen Trainingseinheiten mit dem Schwert werden mehrmals im Jahr verschiedene Intensivkurse angeboten, die den Kenntnisstand der Mitglieder erweitern und vervollständigen sollen.

Es wird betont, dass es ausdrücklich nicht das Ziel der IHS ist, Techniken für einen ernsthaften Einsatz von Waffen in einem Konflikt zu schulen. Vielmehr wird der Umgang mit dem Schwert und anderen Waffen, das sportliche Fechten, als Mittel zum körperlichen und geistigen Training sowie zur charakterlichen Bildung gesehen. Die Vereinsmitglieder begegnen internen und externen Fechtpartnern auf Augenhöhe und erweisen sich die entsprechende Fairness und den angemessenen Respekt.

Das Konzept der IHS

  • Gemeinsames Training, gemeinsame Erfahrung, gemeinsame Erholung
  • Erlernen und Weitergabe historisch belegten Wissens
  • Begegnung auf nationaler und internationaler Ebene
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Workshops und Turnieren

Aktuell

Trainingszeiten:

Mittwoch: 19 – 21 Uhr geleitetes Training
Montag in den geraden Kalenderwochen: 19 – 21 Uhr freies Training

Mittwoch 29.04. kein Training – Saal belegt
(Anfängerkurs findet voraussichtlich trotzdem auf der Freifläche statt, wird entsprechend bekanntgegeben).

Anfängerkurs 2020:

Der Grundkurs für alle Schnupperer und Neueinsteiger in die historische Kampfkunst des Fechtens mit dem Langen Schwert started am 22. April!
Interessenten können unverbindlich vorab beim Training vorbei kommen, per E-Mail Kontakt aufnehmen, oder sich direkt verbindlich über die nächste Volkshochschule anmelden. Der Kurs wird über die VHS in SOB, ND und PAF angeboten und findet in 12 x 2 Trainingsstunden jeweils Mittwochs im Sportpark Mühlried statt.

Update hierzu wegen Corona Virus Pandemie: Bislang gibt es noch keine Anzeichen dass der Anfängerkurs abgesagt werden muss. Die VHS haben ihre Aktivitägen eingestellt und fangen STAND HEUTE pünktlich zum Start unseres Kurses wieder an. Falls sich die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus allerdings verlängern wäre es möglich dass der Kurs teilweise oder ganz verschoben werden muss. Wir halten euch auf dem Laufenden.

letzte Aktivitäten:

 2020 beginnt mit einem Paukenschlag –
dem Dreynevent in Wien!

Ebenso wie unsere Halle am ersten Trainingstag des Jahres aus allen Nähten platzte war auch das alljährliche stattfindende und wie immer top organisierte Dreynevent erneut ausgebucht.
Eine 7 Frau und Mann starke Gruppe der IHS konnte am Event teilnehmen.
Los ging’s nach einer nächtlichen Anfahrt mit der offiziellen Begrüßung.

Darauf folgte die nächsten drei Tage ein Programm das sich sehen ließ!
Vom Langschwert über Ringen, Axt, Hellebarde, Dolch, langes Messer und allerlei weiteren Arten des bewaffneten und waffenlosen Kampfes war für jeden Neugierigen eine Auswahl attraktiver Workshops geboten.

Selbstverständlich konnte sich auch das Abendprogramm sehen lassen.
Samstags im Centimeter VII spielten drei Fechter gekonnt mit Irish Folk auf.

Auch die Freunde von Turnieren kamen nicht zu kurz. Im bayerischen Finale beim langen Schwert machten unser Franz und Thomas Bögle von den Freyfechtern Augustini den Titel des Yapok of Vienna unter sich aus.
Gratulation an dieser Stelle an die beiden für ein packendes und knappes Finale mit Extra-Runde, das Thomas letztendlich für sich entscheiden konnte!

Zum Schluss gab’s noch ein Gruppenbild vor dem hübsch gestalteten KFZ von Dreynschlag – Anton fotografiert, während Daniel sich in Anlehnung an die nebenstehende historische Zeichnung im Kampf mit unfairen Mitteln übt.

Eins ist klar, nächstes Jahr sind wir wieder da!

————- 2019 ————-
Weihnachsfeier – Ritteressen im Schutterhof

Auch heuer haben wir wieder unser traditionelles Ritteressen als Jahresabschluss organisiert.
Bei wunderbarer Stimmung (ausschließlich Kerzenbeleuchtung!) im Ingolstädter Schutterhof und leckerem Essen im Überfluss kam jeder auf seine Kosten. Für beste musikalische Unterhaltung und die derbsten Witze sorgten wieder einmal die genialen Freivögel (Facebook)!


Wir freuen uns schon auf’s nächste Jahr!

Workshop für Einhändige Klingen

Im November haben wir uns wieder einen Experten eingeladen um erneut einen Exkurs in die Gattung der einhändig geführten Waffen zu machen.
Sehr zur Freude unserer Messer-Enthusiasten ging es dabei vor allem mit dem langen Messer zur Sache! Auch die Ringer unter uns kamen auf ihre Kosten, denn dank der freien Hand und der geringen Distanz zum Kontrahenden wurde es schnell handgreiflich.

Franz pariert mit dem Rüstnagel, schubst das gegnerische Messer aus der Gefahrenzone während er einen Unterhau zur Schulter seines Gegners schwingt. Dort stößt er sich im Anschluss ab um auf sichere Distanz zu gehen.

 

Oben:  Veronika bringt den Kontrahenden aus der Balance um ihm mit dem Turkenhau unschädlich zu machen – Technik aus der Quelle Paurnfeind.

Steckbrief:
Wanted   –     back!

Lucien S., der „Tatami-Schlächter von Schrobenhausen“ ist nicht mehr bei der IHS auffindbar, vermutlich befindet er sich auf freiem Fuß. Es folgt eine Personenbeschreibung.
Lucien S. (Foto oben) ist extrem gefährlich. Kein anderer zerteilt unschuldige Reisstrohmatten mit solcher Finesse und Kaltblütigkeit. Wie unschwer erkennbar ist Lucien S. dank regelmäßigen eisernen Trainings (zusätzlich gestählt durch Personal Coach Vroni) köperlich kaum zu überwinden.  Seine äußerst präzise und sorgfältige Herangehensweise an Unternehmungen aller Art lässt ihn immer einen Schritt voraus sein. Als ehem. Rüstmeister hatte er weiters Zugang zu diversen Waffenplänen und Geheimwaffeln – dass er solche selbst herstellen und Centimeter für Centimeter vernichten kann hat er mehrere Jahre lang eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Lucien S. beherrscht diverse Entwaffnungstechniken, insbesondere aber seine freundliche und zuvorkommende Art ist vollkommen entwaffnend und sucht seinesgleichen. Seien Sie auf der Hut, denn Lucien S.‘ Enthusiasmus und seine gute Laune sind hoch ansteckend! Er ist auch über Ninja-Techniken informiert, daher wundert es niemanden dass man mit ihm Pferde stehlen kann.
Man munkelt, dass Lucien S. sich auf Quellenforschung in der Nähe des Nürnberger Hausbuches befinden könnte. Sachdienliche Hinweise, die zur Bekehrung des Lucien S. führen könnten, nach Schrobenhausen zurückzukehren, werden großzügig entlohnt und vom Schatzmeister entgegengenommen*

*Spaß beiseite: Lieber Lucien, wir vermissen Dich schon jetzt!

Vorstellungen auf Mittelaltermarkt Rohrbach / Rohr

Jeweils an einem Samstag im Juni und im Juli hatten wir einen Auftritt bei den 1150 Jahr Feiern in Rohr und in Rohrbach.
Dabei konnten wir einen eindrucksvollen Auszug aus unserem Training vermitteln und zeigen wo die Unterschiede zwischen ernstem Fechten und dem Schaukampf liegen.  In der August-Ausgabe des Gemeindeblatts von Rohrbach erschien ein Bericht.

Schnitttests!

An einem heißen Montag  im Juni haben sich einige wackere StreiterInnen zusammen gefunden um schwitzenden Tatami Matten den Garaus zu machen.
Dank der von Rainer frisch geschliffenen scharfen Schwerter schnitten wir die Tatamis scheibchenweise wie Butter.

Naja… meistens. 😉

IHS bei HEMAC Dijon

Lange ist es her! 2013 war unser Trainer Franz zuletzt auf dem berühmten Szenetreff. 2019 gab es ein  freudiges Wiedersehen, dank Lucien auch ohne Verständigungsprobleme.

Mordhau vor dem Banner.

Abendlicher Spaziergang zur Location für das gemeinsame Essen, die sich ebenfalls sehen lassen konnte. Mehr Eindrucke beschreibt Lucien auf unserer Facebook Seite.

Exkurs in die Kampfkunst der Samurai

In der Kunsthalle München läuft noch bis 30. Juni eine Ausstellung zu „Samurai – Die Pracht des Japanischen Rittertums“

Einige unserer HEMA Fechter ließen sich die Chance auf diesen Exkurs nicht entgehen und schauten sich die Sammlung beeindruckender Rüstungen und Waffen und anderer Gegenstände an. Außerdem gab es eine Vorführung des ersten deutschstämmigen Samuraimeisters Ōtsuka Ryūnosuke zu sehen.

Samurai-Bogenschütze und Krieger.

Im Anschluss blieb auch noch etwas Zeit für ein Foto mit dem Großmeister.

Rossfechten-Seminar bei den Schwabenfedern Ulm

Giulia von den Schwabenfedern in Ulm hat erneut ein zweitätiges Seminar zum Rossfechten gehalten, das Event fand am 4. und 5. Mai statt.
Drei von unseren Mädels waren dabei und hatten einen Riesenspaß!

Sandra, Lena und Verena zurück auf dem Boden der Tatsachen und doch sichtlich happy (wer nicht mit solchen Teilen!)…

Entwaffnung trotz störrischem Bock gelungen!

Sandra zu Ross.

Lena übt das Tjosten.

IHS am Swordtrip – The Gathering 2019

Die Freude war groß als bekannt wurde, dass noch Restplätze für’s Gathering 2019 vergeben werden. Veronika, Lucien und Daniel konnten dem genialen Event in München heuer beiwohnen und einiges mitnehmen.


© Swordtrip – The Gathering  2019 – Mehr Bildmaterial ist hoffentlich bald an offizieller Stelle verfügbar.
P.S. Allein dafür, von INDES Salzburg durchgeknetet zu werden, lohnte sich das Kommen schon.

Besuch zum Training bei INDES Regensburg

Wir haben uns schon u.a. am Dreynevent mit Sebastian, Obmann von INDES Regensburg, ausgetauscht. Nun sind wir seiner Einladung gefolgt und haben einen gelungenen gemeinsamen Trainingsabend unter seinen und Markus‘ Augen in Regensburg verbracht!

Nach einer kurzen Sightseeing-Tour in Regensburg ging es los:

Basti macht es vor.


Markus (Mitte, in blau) gibt das Grundlagentraining bei INDES.




Ein bisschen Spaß muss sein – eines der Gruppenbilder zum Schluss.
Danke an unsere Fotografin Judith!

Frisch zurück vom Dreynevent 2019!

Es war wieder ein Riesenspaß und wir haben einiges dabei gelernt.
Man sieht sich mit Sicherheit auch in den nächsten Jahren!

 

 

Schwerter und Stöcke zuerst!

 

 

 

‚Högschte Konzentration‘, zu jeder Zeit, und Mittagszeit ist die schönste Zeit.

 

Nun ja, fast so schön wie die Abendzeit, mit dem traditionellen Schwert!

 

Auch der Besuch in den Imperial Armories darf, insbesondere für Dreynevent-Neulinge, nicht fehlen.

Damit der Eindruck nicht täuscht: Natürlich wurde auch fleißig gefochten!
Hier bringen uns Björn und Amelie das Glützen, Blenden, Winden, Prellen, Krönen und nebenbei das Hauen bei.

Link zur Seite der Organisatoren von Dreynschlag mit weiteren Impressionen

Internes Turnier im Januar

Nachdem wir unser traditionelles Turnier vom Dezember verschieben mussten ging es eben im Januar gleich zu Jahresbeginn zur Sache!

Im Duell: Unser späterer Turniersieger Franz und Sandra kreuzen die Klingen.

Der Vorstand

Die IHS ist Bestandteil des SC Mühlried und hat sich als Abteilung „Historischer Schwertkampf“, dem Schwertfechten nach historischen Vorbildern verschrieben.

Abteilungsleitung: Anton Kappelmeier
Stv. Abteilungsleiter: Waltraud Holzmayr
Kassier: Daniel Katzenschwanz
Schriftführer: Peter Holzmayr
Zeugwart: Bastian Küssel
Leitung Training: Franz Holzmayr


v.l.n.r.: Lucien, Waltraud, Daniel, Franz, Peter, Anton. N.i.B.: Bastian

Dein Kontakt zu uns

Hast Du Fragen zur IHS? Schreib uns doch…

info@ihs-schrobenhausen.de

… oder schaue einfach zum Schnuppern unverbindlich an einem Mittwoch im Training vorbei! Wir freuen uns über Besuch.

Impressum und Datenschutz

Angaben gemäß § 5 TMG:

SC Mühlried 1967 e.V.
Abteilung Historischer Schwertkampf
Rinderhofer Breite 2
86529 Schrobenhausen

Vertreten durch:
Vertretungsberechtigter Vorstand: Hans Berger

Telefon: +49 (8252) 3559
E-Mail: info@scmuehlried.de

Steuernummer 124/110/80550, Finanzamt Ingolstadt

Abteilungsleitung: Anton Kappelmeier
Stv. Abteilungsleiter: Waltraud Holzmayr
Kassier: Daniel Katzenschwanz
Zeugwart: Bastian Küssel
Verantwortliche für journalistisch-redaktionelle Inhalte iSd. § 55 II RStV:  Daniel Katzenschwanz

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.